Sponsoren

Diese Sponsoren unterstützen derzeit den VfL Sindelfingen.

Informationen zum Sponsorenpool

Presse | Leichtathletik | 24.01.2015

Heiße Eisen beim Heimauftritt

Baden-Württembergische Meisterschaften im Sindelfinger Glaspalast

Für erste Spannung wird der Kugelstoßwettkampf der männlichen Jugend sorgen. Hier tritt Eric Bundschuh in den Ring und gehört zu den Favoriten auf den Landesmeistertitel.

Ein zweiter starker Mann kommt am Samstag um 15 Uhr zum Einsatz. Tobias Dahm konnte zuletzt in Sassnitz die EM-Norm übertreffen, das nächste Ziel ist die 20-Meter-Marke. Vielleicht ist diese Schallmauer ja mit der Unterstützung der Sindelfinger Fans zu überwinden. Auch Trainingskamerad Artur Hoppe ist gemeldet.

Ebenfalls an Tag eins wird sich Stabhochspringerin Martina Schultze zeigen. Die letzte Saison verlief für sie recht erfolgreich, daran möchte die Sindelfingerin anknüpfen. Bei den Männern möchte Leo Lohre am Sonntag seine Saisonbestleistung von fünf Metern steigern. Florian Gaul hofft, nachdem er zuletzt unter Rückenproblemen zu leiden hatte, auf schmerzfreies Springen.

Auch im Sindelfinger Sprinterlager freut man sich auf die Landesmeisterschaften. Los geht es für die schnellen Männer am Samstag um 13.20 Uhr. Mit dabei sind unter anderen Johannes Wiesner, Carsten Theurer, Romed Guischard und John-Henry Tate, der am vergangenen Wochenende den schnellsten Saisonstart über die 60 Meter hinlegte. Über die 200-Meter-Strecke haben Manuel Ilg und Patrick Saile eine Medaille im Blick. Über die 400-Meter-Strecke ist Manuel Ilg sogar mit der schnellsten Zeit gemeldet.

Bei so vielen starken Sprintern hofft man in Sindelfingen natürlich auch auf die entsprechende Staffelleistung. Ob schnell auch im Team klappt, kann man am Samstag-nachmittag beurteilen. Dann wechseln die 4x200- und anschließend am Sonntagnachmittag die 4x400-Meter-Staffeln.

Nach einem intensiven Trainingslager in Portugal darf man auf die Form von Patrick Oehler gespannt sein, der einen 800-Meter-Start wagt. Auch Jonas Kolzau wird hier starten. Nach ihrer starken Zeit vom Sindelfinger Hallenmeeting steht Sabrina Lindenmayer auch auf der Meldeliste der Landesmeisterschaften ganz vorne. Die Sindelfingerin will sich am Sonntag im Glaspalast weiter steigern und liebäugelt mit einer Zeit von unter 8,20 Sekunden über die 60-Meter-Hürden-Strecke. Auch im Staffelrennen wird sie mit dabei sein, trotz einiger Ausfälle wird die 4x200-Meter-Frauenstaffel starten. Janina Dums und Deborah Hufschmidt werden ebenfalls eingesetzt werden.

In der Jugendklasse liegt das Sprint-Feld eng beieinander, in den Endlauf über die 60 Meter will es Deniz Almas schaffen. Zu gerne würde er die Sieben-Sekunden unterbieten. Außerdem wird Almas über die 200-Meter-Strecke starten. In der Altersklasse U20 soll ebenfalls eine Sprintstaffel an den Start gehen. Nachdem sich Marvin Tischler beim Hallenmeeting am Oberschenkel verletzt hat, ist fraglich in welcher Besetzung.

Über die drei Hallen-Kilometer geht am Sonntag Joshua Sperrle an den Start. An den 60-Meter-Hürden versuchen sich die beiden Mehrkämpfer Niklas Burkhardt und Nico Hamann. Hamann wird außerdem im Stabhochsprung antreten. Bei der weiblichen U20 halten im Sprintbereich Romy Rudisile und Sina Schatz die Fahnen des VfL Sindelfingen hoch. Im Kugelstoßen geht Johanna Beyerle an den Start.

Info:

Mehr unter www.sifi-athletik.de im Internet.