Sponsoren

Diese Sponsoren unterstützen derzeit den VfL Sindelfingen.

Informationen zum Sponsorenpool

Neuer Trainingsort für Kindertraining 2014

Liebe Aikidoka, liebe Eltern,

wir haben eine neue Trainingshalle als Interimslösung für unser Kindertraining am Freitag.

Ab Freitag, 07.Februar 2014 sind wir in der alten Turnhalle der Grundschule Sommerhofen (mit dem Navi Leonberger Straße 91-97 in Sindelfingen).

Zwergengruppe:

ab 16.00 Uhr - 16.45 Uhr

(für Kinder zwischen 5 und 7 Jahren).

Anfängergruppe:

16.45 Uhr - 18.15 Uhr

(für Kinder von 8 - 14 Jahren).

Die Erwachsenen trainieren wie bisher im Eichholz

freitags von 19.00 Uhr - 21.00 Uhr.

Dieses Training hat das Profil Erwachsene mit Jugendlichenab 14 Jahre.

Die Trainingseinheiten am Dienstag bleiben unverändert im Eichholz:

18.00 Uhr - 19.30 Uhr Jugendliche mit Erwachsenen

19.30 Uhr - 21.00 Uhr Erwachsene

Aikido

Die Inhalte auf dieser Seite werden derzeit von der Abteilung aktualisiert und stehen in Kürze wieder zur Verfügung

Aikido

Aikido ist eine betont defensive moderne japanische Kampfkunst, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Morihei Ueshiba als Synthese aus unterschiedlichen Budo-Disziplinen, vor allem aber als Weiterentwicklung des Daitō-Ryu Aiki-Jujutsu begründet wurde. Ein Kampfkünstler, der sich im Aikido übt, wird als Aikidoka bezeichnet. Das Ziel beim Aikido ist, die Kraft eines im Anfängergrad vorher festgelegten, stilisierten, später willkürlichen gegnerischen Angriffs (Randori) abzuleiten (Abwehr), und dieselbe Kraft intelligent zu nutzen, um den Gegner vorübergehend angriffsunfähig zu machen (Absicherung), ohne ihn dabei schwer zu verletzen. Dies geschieht in der Regel durch Wurf- (nage waza) und Haltetechniken (osae waza oder katame waza), die den Hauptteil der Aikido-Techniken ausmachen. Das Besondere im Aikido ist, dass keine offensiven Angriffstechniken, sondern nur Abwehr- und Sicherungstechniken und dadurch eine entsprechend defensive und verantwortungsbetonte geistige Haltung gelehrt werden.